Berufsorientierung

follow link an der Informatikhauptschule Jennersdorf

Nach aufwendigen Schulentwicklungs- und Steuerungsgruppensitzungen des Kollegiums wurde ein neues Berufsorientierungskonzept an der Informatikhauptschule Jennersdorf entwickelt.

 

Die Klassenvorstände und ReligionslehrerInnen gestaltete den ersten Projekttag („Kick off“): Im Mittelpunkt steht die Ich-Findung.
Die SchülerInnen sollten ihre Begabungen, Neigungen und Fähigkeiten erkennen und lernen, sich selbst einzuschätzen.

Unter Verwendung von Flipcharts werden von den SchülerInnen tolle Plakate entworfen und gestaltet, die dann die Klassenzimmer der 4. Klassen schmücken.

 

Vor Weihnachten finden dann noch immer zwei weitere Projekttage statt:

Inhalte: Berufsfelder, Berufsbilder

 

3. Tag: Inhalte: Schulbesuche (Feldbach, Oberwart, etc.)

 

Den Schülerinnen und Schülern werden die unterschiedlichen Berufsfelder vorgestellt; sie werden das „BIZ“ besuchen und durch das AMS beraten werden.

 

Mit diversen Betriebserkundungen wird dieses Projekt ergänzt. Dafür wurden eigene Formulare entworfen, um die Betriebserkundungen zu dokumentieren und nachhaltig zu sichern.

 

Berufs-/Schulorientierungstest in Kooperation mit dem AMS:

Mit diesem Test und ausführlichen objektiven Beratungsgesprächen bietet die Bildungsberatung des AMS eine Abklärung der Fähigkeiten, Neigungen und Interessen des Kindes – und somit eine fundierte Entscheidungshilfe an.

 

Eine umfassende Berufsorientierungs- watch Link-Liste wurde erstellt, um den Schülerinnen und Schülern und natürlich auch den Lehrkräften weitere Infopools aus dem Internet zu zeigen.

 

Zur methodisch didaktischen Unterstützung wurde die „Choice-Mappe“
eine CD-Rom mit tollem Unterrichtsmaterial und ausführlichen Beispieldarstellungen angekauft und rege verwendet.

 

 

Die „Berufspraktischen Tage“ runden das Projekt dann in gewohnter Manier ab.

 

Unter der Leitung vom HOL Georg Pataki (Schülerberater) fand auch eine SCHILF (Schulinterne Lehrerfortbildungsveranstaltung) für alle involvierten KollegInnen statt.

 

Auch ein Elterninformationsabend wird jährlich organisiert und findet entsprechend großen Anklang. Viele Eltern nutzen die Chance um auf diesem Wege zu notwendigen Informationen zu gelangen.

Am 18.11.2010 fand ein weiterer Elterninformationsabend statt, an dem die SchülerberaterInnen und DirektorInnen der umliegenden weiterführenden Schulen über deren Angebote und Ausbildungsmöglichkeiten informieren werden.

 

Auch für die 3. Klassen werden bereits Vorarbeiten geleistet:

 

Eine Aufteilung von Themen und Gegenständen bzw. Unterrichtsstunden:

 

Einstieg (Feber): Allgemeine Einführung

 

Inhalte:

      • Bewerbung: formale Grundlagen
      • Das Bewerbungsgespräch
      • Lebenslauf und Bewerbungsschreiben
      • Beruf und Literatur/Rosegger – Text
      • H. Böll: Der Tourist
      • Der Kleinbetrieb (Tischlerei)
      • Berufe im Wandel der Zeit „Wir blicken zurück – nach vor“
      • Theaterberufe
      • Lehrberufe in der Gastronomie
      • Servierkunde
      • Lehrausgänge – Soz. Berufe: Elisabeth-Heim
      • Etc.

Termine demnächst

08.02.-17.02.2019: Semesterferien

18.02.2019: Beginn des 2. Semesters mit Nachmittagsunterricht und Nachmittagsbetreuung

 

 

Imagevideo

Apple-McShark produzierte ein tolles

Imagevideo über die iPadschule

iNMS/PTS Jennersdorf

 

Logo: HS Jennersdorf
extremecomicbookmaturevideopornjapanesepornonlinegreen